Tabakhersteller bald Techgigant? – Intercontinental Technology Aktie

3/5 (1)

Anzeige

Es scheint unglaublich. Ein Zigarrenhersteller wird ganz nebenbei zum Kryptowährungsunternehmen. Man formte im Dezember 2017 das frühere Rich Cigars zu Intercontinental Technology inc um, welches nun als Holdinggesellschaft agiert. Aus der traditionellen Abschwungsbranche zur Hypebranche. Wird das funktionieren und wird sich die Intercontinental Technology Aktie entwickeln?

Ich halte keine Intercontinental Technology Aktie

 

Das Unternehmen

Früher vertrieb man ausschließlich unter der eigenen Marke seine Tabakprodukte. Nun wurde Ende 2017 bekannt gegeben, dass man Rich Cigars in Intercontinental Technology umformt und das Tabakgeschäft langsam beenden werde.

Man will nun mit Mining gute Geschäftszahlen abliefern. Anscheinend bringt der steile Anstieg der Kryptowährungen genug Nervenkitzel. Das Mining profitabel sein kann, steht außer Frage. Nur kann ein ehemaliges Unternehmen, welches von jetzt auf gleich von einer traditionellen Branche in eine absolute Hightechbranche umsteigt, Erfolg haben?  Ist klingt alles eher als ein schlechter Scherz als die Realität, aber sehen wir uns im Folgenden die Fakten an:

 

Die Intercontinental Technology Aktie – Entwicklung

2017 war von einem massiven Abwärtstrend der Aktie geprägt. So verlor man über nach und nach über 90 % des ursprünglichen Börsenwertes. Nach dem Bekanntwerden der Umstellung des Unternehmens auf ein Miningunternehmen schoss die Aktie erst einmal um knapp 20 % nach oben. Im Laufe der Monate gab die Aktie aber wieder stark nach und weist aktuell eine Performance auf Jahressicht von ca. -75 % auf. Keine wirklich schöne Performance. Aktuell notiert man wieder bei rund 30 Cent an der OTCPK, was einer Marktkapitalisierung von unter 1 Mil. $ entspricht.

 

Fundamentales vom September

Anzeige

Der aktuell letzte Quartalsbericht beinhaltet die Geschäftszahlen 9 Monate bis zum 30 September 2017. Auf diesen beziehe ich mich bei folgenden Werten.

  • 762.000 $ Bilanzsumme bei 0 Inventarwert
  • 606.000 $ Umsatz davon 2.224 $ Bruttogewinn
  • 770.000 $ Verlust in den ersten 9 Monaten 2017
  • Entspricht einen Verlust von 0,29 $ je Aktie

In dem Quartalsbericht ist jedoch nur das traditionelle Geschäft inkludiert. Erst Q1 Bericht wird man sehen ob der scheinbar verzweifelte Versuch seine Richtung zu wechseln funktionieren wird. Da man einen sehr niedrigen Cashflow, sowie relativ hohe Kosten vereint stimmt es mich etwas pessimistisch, was die Intercontinental Technology Aktie angeht.

 

Fazit Intercontinental Technology Aktie

So spannend wie die Umstellung von Rich Cigars klingen mag, so verzweifelt erscheint mir der Versuch noch irgendwie aus einem nicht (mehr) funktionierenden Geschäftsmodell die 180 ° Wende einlegen zu wollen. Viel zu wenig Cash trifft auf hohe Anschaffungskosten der Mininghardware. Ich für meinen Teil würde die Finger von der Aktie lassen.

Trotzdem ist die Entwicklung sicherlich interessant und es wäre doch auch irgendwie schön zu lesen, dass ein ursprünglicher Tabakwarenhersteller ein erfoglreiches Techunternehmen wäre…

Artikel bewerten

Disclaimer: Alle Texte stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden vom Verfasser aus öffentlich zugänglichen Quellen recherchiert und mit der eigenen Meinung des Verfassers ergänzt. Alle zur Verfügung gestellten Informationen dienen allein der privaten Information und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die Inhalte zu eigen machen oder Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich und mit eigenem Risiko. Bei Links zu Produkten handelt es sich zum Teil um Affiliatelinks bei denen wir im Falle eines Verkaufs eine Provision erhalten. Sie zahlen dadurch nicht mehr.
avatar

Anzeige