Anzeige

Nun ist die Snapchat Aktie bald zwei Jahre an der Börse handelbar. Eine gute Figur machte sie nicht gerade und verlor über 70 % ihres Werts. Genau dieser Umstand zieht nun einige Anleger an, die nun denken die Aktie sei nach der Korrektur nun günstig zu haben. Ich bin anderer Ansicht und sehe Snapchat auf den Weg in die Vergessenheit. Höchstens kurzfristig kann man noch Gewinne mit dem ehemalig gehypten Unternehmen machen.

Snap Aktie im Verfall

Dem Unternehmen geht es bereits alles andere als gut. Von der Profitabilität ist man weit entfernt und auch die obere Führungsebene scheint kein Vertrauen zu haben. Innerhalb eines Jahres schmissen zwei CFOs bereits ihr Handtuch. Kein gutes Zeichen. Die Snapchat Aktie reagierte entsprechend. Man sollte aber bemerken, dass der jetzige CFO Stone erst nach einer Übergangsfrist das Unternehmen verlässt. Heißt also, dass die Probleme vom CFO mit dem Unternehmen weitaus geringer sein sollten als oft dargestellt. Ebenso streicht man die Gewinnerwartungen zusammen. Auch neue Ideen wie Snapcash stellte man bereits wieder ein…

Snapchat Aktie

Snapchat Aktie auf den absteigenden Ast?

Die übermächtige Konkurrenz

Das größte Problem von Snapchat stellt die Konkurrenz dar. Instagram bzw. Facebook und Co. kopieren schlichtweg Mechanismen die bei Snap funktionieren und binden ähnliche Funktionen in ihre eigenen Plattformen ein. Das Problem dabei sind die Nutzerzahlen. Als Messenger braucht es Nutzer. Die Nutzerbasis ist in diesem Bereich der wichtigste Indikator und hier hapert es bei Snap. Denn die aktive Nutzerbasis wächst im Jahresvergleich um schwache 5 %. Im Vergleich zu Q1 2018 sind die Nutzerzahlen sogar am sinken, was ein deutliches Warnsignal sein sollte. Die Nachahmung ähnlicher Dienste wird ein Grund dafür sein. Diese Entwicklung wird sich meines Erachtens fortsetzen. Die Gründe für Kunden Snapchat zu nutzen werden geringer, wenn andere (mehr genutzte) Plattformen ähnliche Funktionen bieten. Ein Alleinstellungsmerkmal wird zunehmend schwieriger zu bewahren.

Snapchat Aktie wohin geht der Aktienkurs?

Ja, Snap wächst bezüglich Umsatz sehr stark. Doch es fehlt an Nutzern und dies wird auch das Umsatzwachstum mittelfristig einbremsen. Doch dies scheint bereits halbwegs eingepreist zu sein. Snap erreicht etwas über einer Milliarde Dollar an Umsatz bei einer Marktkapitalisierung von ca. 7 Milliarden Dollar. Dem Optimismus wurde also mittlerweile klar Einhalt geboten. Auch die Shortquoten waren in letzter Zeit immens hoch. Dies spricht in Kürze für eine Eindeckung der Shortseller, was kurzfristige Aktiengewinne hervorrufen könnte. Deswegen gestehe ich dir Snap Aktie kurzfristig durchaus Gewinnmöglichkeiten zu, langfristig sehe ich aber wenig Potential durch die gigantische Konkurrenz und dem Problem sich von anderen abheben zu können.

 

Der Verfasser hält keine genannten Wertpapiere

Disclaimer: Alle Texte stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Alle Informationen dienen allein der privaten Information und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die Inhalte zu eigen machen oder Ratschlägen folgen, so handeln sie mit vollem eigenem Risiko. Sollten Ihnen gravierende Fehler oder gezielte Meinungsmache in einen Artikel auffallen, so nutzen Sie bitte unser Kontaktformular und zeigen uns den Umstand an.