Anzeige

  • Social Chain Aktie gibt es seit Oktober zu handeln.
  • “Die Höhle der Löwen”-Investor Kofler hält 47 Prozent am Unternehmen und agiert als Aufsichtsratschef.
  • Früher als Lumaland AG bekannt, agiert das Unternehmen nach der Übernahme der britischen Social Chain AG nun unter diesem Namen.
  • Das Unternehmen setzt optimistische Wachstumsziele von über 30 Prozent jährlich.
  • Aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei etwa 186 Millionen Euro bei einem Kurs von 20 Euro.

 

Der Influenzer-Konzern

Der Konzern hat sich darauf spezialisiert täglich mit Hilfe von gut besuchten Accounts bei diversen Netzwerken, Anzeigen auszuliefern. Welche “Marken” zu dem Konzern gehören, kann man hier einsehen. Es fällt schnell auf, dass es sich dabei hauptsächlich um bestimmte Nischen handelt. Dort werden sie entsprechend gut besucht und können beachtliche Werbeeinnahmen erzielen. So kann man auf 80 Millionen Follower zugreifen mit deren Hilfe man laut eigener Aussage schnell neue Marken aufbauen kann. Insgesamt wurden im Vorjahr 170 Millionen Dollar Gesamtumsatz erzielt.

 

Social Chain Aktie

Durch Social Media entstanden neue Geschäftsmodelle. U. a. das von Social Chain

 

Große Versprechen

Die Social Chain Aktie ist seit der Umbenennung bereits um 74 Prozent angestiegen. Das liegt vermutlich an den sehr hohen Wachstumsversprechen, die Kofler machte. Er sagte man will jährlich mit 30 bis 35 Prozent wachsen. Er bezog sich dabei lediglich auf das organische Wachstum. Mit Zukäufen will man 2020 sogar 300 Millionen an Umsatz erzielen. Also den Umsatz um über 45 % steigern.

Ob der Ex-Prosieben-Chef damit nicht etwas übertreibt ist fraglich. Denn die Lumaland AG hat im ersten Halbjahr 2019 lediglich 21 Millionen Euro umgesetzt und einen Verlust von einer Million Euro erwirtschaftet. Ob die Synergieeffekte mit einer Eingliederung der Social Chain Group tatsächlich so unglaublich hoch sind, dass die Ziele eingehalten werden können, bleibt abzuwarten.

Weiterlesen  Aramco Aktie - Profitabler als Apple

 

Social Chain Aktie beobachten

Anzeige

Die Social Chain AG wird die erste börsennotierte Gesellschaft sein, die sich auf die Onlinevermarktung durch Influenzer-Accounts spezialisiert hat. Aus aktueller Sicht ist es schwer abzuschätzen, was aus dem Unternehmen werden wird. Es liegen noch zu wenig Daten über die frühere Social Chain Group vor. Was aber klar ist, dass man den DHDL-Investor wohl länger im Auge behalten wird und so die Medien über das Unternehmen wohl öfters berichten werden. Die Social Chain Aktie ist hingegen aktuell wohl reine Spekulation.

Disclaimer: Alle Texte stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Alle Informationen dienen allein der privaten Information und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die Inhalte zu eigen machen oder Ratschlägen folgen, so handeln sie mit vollem eigenem Risiko. Sollten Ihnen gravierende Fehler oder gezielte Meinungsmache in einen Artikel auffallen, so nutzen Sie bitte unser Kontaktformular und zeigen uns den Umstand an.