Anzeige

Das amerikanische Nachrichtenmagazin CNBC hat nun in ihren Best Countries Ranking 2019 die Schweiz als beliebtestes Land der Welt gekürt. Deutschland ist bei der Platzierung etwas abgeschlagen. Doch was sind die Gründe dafür. Einige Positionen in den Ranking sind sehr beachtlich und unerwartet. Neben der wirtschaftlichen Situation wurde auch die Kultur und die Politik mit einbezogen. Alle tragen zur Zufriedenheit der Bürger bei. Befragt wurden Repräsentanten diverser Einkommensgruppen und Schichten, sowie Wirtschaftsfunktionäre in entscheidenden Positionen. Das Ergebnis soll also möglichst repräsentativ sein. Doch nun zu den Ergebnissen des Rankings.

 

Beliebtestes Land der Welt ist die Schweiz

Die Schweiz gilt weiterhin als eine der stabilsten Volkswirtschaften der Welt. Dieser Umstand wird wohl dazu beitragen, dass das Land derartig beliebt ist. Nach Bruttoinlandsprodukt liegt man weltweit auf den 19. Platz.

Auch das politische Direktorialsystem scheint bei den Bürgern beliebt zu sein. Auch deutsche ziehen vermehrt in das anliegende Land. Bei der Schweiz scheint einfach alles zu nahezu perfekt zu passen und deshalb kann das Land den Titel als Beliebtestes Land der Welt für sich beanspruchen.

 

Zweitbeliebtestes Land der Welt ist Japan

Dicht gefolgt wird der Schweiz von Japan. Obwohl die Wirtschaft seit Jahrzehnten in Japan nahezu stagniert ist die Zufriedenheit ungewöhnlich hoch. Ein Grund dafür liegt sicherlich in der ausgeprägten Kultur, die das Land von anderen absetzt. Das gilt auch für die Architektur, die einen einzigartigen Stellenwert auf der Welt besitzt.

Beliebtestes Land der Welt

Deutschland ist zwar beliebt, kann sich aber nicht in die Top 3 schlagen.

Drittbeliebtestes Land der Welt ist Kanada

Kanada gehört zu den wohlhabendsten Ländern der Welt. Das liegt unter anderem an den dort sehr häufig vorkommenden Rohstoffen, wie Diamanten. Die Natur trägt ebenso einen großen Teil dazu bei und zieht jährlich dutzende von Urlaubern an. Die Wirtschaft dagegen wächst nur mäßig und kann eher als durchschnittlich bezeichnet werden.

Weiterlesen  ETF Sparplan - Leitfaden

Viertbeliebtestes Land der Welt ist Deutschland

Anzeige

An vierter Stelle folgt Deutschland. Trotz der im Vergleich sehr starken Wirtschaft mangelt es Deutschland an der Zufriedenheit bezüglich Politik. Bei der Kultur hingegen kann Deutschland punkten. Ereignisse wie das Oktoberfest haben weiterhin eine gigantische Anziehungskraft. Doch ob das in Zukunft einmal für den Titel als beliebtestes Land der Welt reicht ist fraglich.

Großbritannien ist abgeschlagen auf den 5. Platz

Fünftbeliebtestes Land der Welt ist Großbritannien

Auch Großbritannien zählt zu den beliebtesten Ländern der Welt. Doch sich das in Zukunft ändern wird, ist wahrscheinlich. Die Zufriedenheit mit der Politik sinkt rasant. Ein Wunder ist das nicht. So ist die völlig vermurkste Brexitpolitik für viele Briten wohl bereits unerträglich geworden. Bezüglich Kultur kann Großbritannien aber immer noch so einiges bieten. Auch wirtschaftlich ist das Land weiterhin sehr stark.

 

Disclaimer: Alle Texte stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Alle Informationen dienen allein der privaten Information und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die Inhalte zu eigen machen oder Ratschlägen folgen, so handeln sie mit vollem eigenem Risiko. Sollten Ihnen gravierende Fehler oder gezielte Meinungsmache in einen Artikel auffallen, so nutzen Sie bitte unser Kontaktformular und zeigen uns den Umstand an.