Anzeige

Unzählige Unterhaltungskonzerne haben von der Krisensituation 2020 profitiert. Einer davon ist Roblox. Roblox bietet eine Spieleplattform für diverse Computerspiele an und kann dabei auf monatlich über 100 Millionen aktive Spieler zurückgreifen. 2020 erlebte man einen so großen Anstieg der Spielerzahlen wie nie zuvor. Kein Wunder also, dass man die Gunst der Stunde nutzt und an die Börse geht. Seit Mitte März gibt es nun die Roblox Aktie zu kaufen. Das Potential ist gigantisch, doch so sieht es leider auch bei der Bewertung aus…

 

Wachstum über Wachstum

Roblox bietet auf seiner Plattform Spiele an und sieht sich selbst als soziales Spielenetzwerk oder Social Gaming Plattform. Die Hauptzielgruppe sind Kinder unter 13 Jahren. Und die Plattform kommt gut an: Man wächst enorm schnell. Von 2019 auf 2020 hat man den Umsatz um rund 82 % auf 924 Millionen Dollar gesteigert. Die Plattform wird häufig mit den Kassenschlager Minecraft verglichen. Man ermöglicht es Spielern eigenen Content zu erstellen, welcher wiederum von anderen gespielt werden kann. Dafür muss er zum Teil gekauft werden, was für Roblox, aber auch für andere Unternehmen eine Einnahmequelle bildet. Mit der Nutzeranzahl von rund 30 Millionen Spielern pro Tag ergibt sich eine gewaltige Monatesierungsmöglichkeit. So wächst Roblox mit den Nutzern und entwickelt sich, selbst ohne die Entwickler, weiter und weiter und sorgt dafür, dass die Kunden weiter gebunden werden. Mittlerweile gibt es sogar Unternehmen, die lediglich Spiele für die Robloxplattform entwickeln und daran gut verdienen. Die Plattform behält sich bei Verkäufen jeweils einen prozentualen Anteil ein. Die Idee hinter Roblox ist also viel mehr als ein Spiel, es ist eine Platfform mit großen Potential.

Roblox erinnert viele an Minecraft. Es basiert ebenso auf den Schaffen von Inhalten durch Nutzer.

Anzeige

Roblox erinnert viele an Minecraft. Es basiert ebenso auf den Schaffen von Inhalten durch Nutzer.

Gigantische Bewertung

Eigentlich wollte man den IPO bereits 2020 wagen. Damals liebäugelte man mit einer Bewertung von 8 Milliarden Dollar. Gut ein halbes Jahr später hat man es nun geschafft. Doch zu einer völlig anderen Bewertung. Denn statt mit 8 Milliarden wird man mit gigantischen 40 Milliarden Euro bewertet. Bei einem Umsatz von lediglich 924 Millionen Dollar und einem Verlust von rund 250 Millionen USD, ist das eine extrem optimistische Bewertung.

Weiterlesen  TUI Insolvenz abgewendet? - Auf zum Turnaround?

Es ist völlig klar, dass die Börse das gigantische Wachstum honoriert. Entsprechend hoch ist die Roblox Aktie bewertet. Doch was ist das Wachstum wirklich wert? Einerseits ist Roblox auf der ganzen Welt gleichmäßig vertreten, was weiteres Wachstum vereinfacht und den Konzern jegliche Möglichkeiten offen lässt. Zusätzlich will man Abo-Modelle etablieren, was für Einnahmen sorgen soll.

Frage des nächsten Jahres

Dass Roblox 2020 derartig gewachsen ist, wird man zum Teil auch der Pandemie zu verdanken haben. Es bleibt die Frage wie groß der Einfluss der Krise auf den Konzern war und ob das Wachstum bestehen bleibt. Sobald die Pandemie endet und die “gewöhnlichen” Unterhaltungsmöglichkeiten wiedereröffnet werden, könnte es für einen Dämpfer im Wachstum sorgen, was die relativ hohe Bewertung sofort entsprechend negativ beeinflussen sollte. Das ist die große unbekannte Variable. Die Roblox Aktie preist weiterhin derartiges Wachstum ein, doch ob man es wirklich halten kann, bleibt fraglich.

Roblox Aktie – Einschätzung des Verfassers:

    

Roblox Aktie und die Spekulation

Roblox ist ein hervorragend zu monetarisierendes System. Man wird aller Voraussicht nach in wenigen Jahren auch aus der Verlustzone herauskommen. Die Möglichkeiten sind gigantisch und das Wachstum beachtlich. Trotzdem bleibt das Risiko, dass die Pandemie vielleicht einen zu großen Beitrag zum aktuellen Wachstum leistete, so dass man in nächster Zeit damit nicht Schritt halten kann und dadurch die Roblox Aktie überbewertet ist. Angenommen es verdoppelt sich nun jedes Jahr der Umsatz, selbst dann ist eine Bewertung von 40 bis 45 Milliarden USD für die nächsten Jahre durchaus euphorisch. Vergleicht man die Bewertung mit Ubisoft, welcher bei einem Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro mit 8 Milliarden USD bewertet ist, wird die Sache noch absurder.

Ob die Bewertung gerechtfertigt ist oder nicht, wird sich in den ersten Nicht-Pandemie-Quartalen zeigen. Bis dahin ist die Roblox Aktie eine Spekulation auf die Höhe des Wachstums von Roblox.

Weiterlesen  Netflix Aktie - Ist der Film bald zu Ende?

 

Der Verfasser hält keine genannten Anlageprodukte.

 

Disclaimer: Alle Texte stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Alle Informationen dienen allein der privaten Information und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die Inhalte zu eigen machen oder Ratschlägen folgen, so handeln sie mit vollem eigenem Risiko. Sollten Ihnen gravierende Fehler oder gezielte Meinungsmache in einen Artikel auffallen, so nutzen Sie bitte unser Kontaktformular und zeigen uns den Umstand an.