Bereitgestellt von Wallstreet Online

  • Ministerin Geywitz zu Antragsflut:  Wohngeld wird rückwirkend bezahlt
    am 19. Januar 2023 um 7:09

    BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts der Antragsflut für das Wohngeld hat Bauministerin Klara Geywitz die betroffenen Bürgerinnen und Bürger zu Geduld aufgerufen. "Vier Milliarden zu verteilen, ist natürlich eine riesen Aufgabe", sagte die SPD-Politikerin im ARD-"Morgenmagazin" am Donnerstag. "Jeder, der noch im Januar einen Antrag stellt auf Wohngeld und ihn bewilligt bekommt, egal ob das im Februar

  • Japan: Handelsbilanz erneut deutlich im Minus - Lage verbessert sich aber etwas
    am 19. Januar 2023 um 6:21

    TOKIO (dpa-AFX) - Japans Handelsbilanz ist im Dezember wegen der anhaltend hohen Energiepreise und des schwachen Yen tief in den roten Zahlen geblieben. Allerdings ging das Defizit im Vergleich zum November deutlich zurück. Der Wert der Importe lag im letzten Monat des vergangenen Jahres um etwas mehr als 1,45 Billionen Yen (10,4 Mrd Euro) über demjenigen der Exporte, wie die Regierung am Donnerstag

  • Wirtschaft: Jeder Zweite nutzt vereinfachte Kündigung beim Internetwechsel
    am 19. Januar 2023 um 5:51

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Viele Verbraucher machen von dem vereinfachten Kündigungsrecht beim Internetwechsel Gebrauch. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf eine Umfrage eines Vergleichsportals. Demnach gaben rund 48 Prozent der Befragten an, dass sie die monatliche Kündigungsmöglichkeit bewusst genutzt hätten, um schneller aus ihrem Vertrag herauszukommen.

  • ROUNDUP: Lieferung von Leopard-Panzern in Sicht - Beratung mit USA in Berlin
    am 19. Januar 2023 um 5:35

    BERLIN (dpa-AFX) - Nach monatelangen Diskussionen rückt die Lieferung von Leopard-Kampfpanzern an die Ukraine näher. Kanzler Olaf Scholz (SPD) ist nach übereinstimmenden Medienberichten nun dazu bereit - aber nur unter Bedingungen. Laut "Süddeutscher Zeitung" und "Bild"-Zeitung stellte Scholz in einem Telefonat mit US-Präsident Joe Biden klar, Deutschland könne nur liefern, wenn die USA ihrerseits

  • ROUNDUP: So viele Menschen leben in Deutschland - Neue Zahlen erwartet
    am 19. Januar 2023 um 5:35

    WIESBADEN (dpa-AFX) - Wie viele Menschen leben aktuell in Deutschland? Und wie hat sich die Bevölkerung zuletzt entwickelt? Darüber gibt das Statistische Bundesamt an diesem Donnerstag Auskunft - es veröffentlicht seine Bevölkerungsschätzung für das Jahr 2022. Interessant dürfte dabei auch die Frage sein, wie sich die Einwohnerzahl angesichts der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine verändert

  • ROUNDUP: Frankreich vor großem Streik gegen Rentenreform
    am 19. Januar 2023 um 5:35

    PARIS (dpa-AFX) - Wegen Protesten gegen eine geplante Rentenreform drohen in Frankreich an diesem Donnerstag Zugchaos, Flugausfälle und Massendemos. In den Medien ist bereits von einem "schwarzen Donnerstag" die Rede. Erwartet wird, dass sich bis zu 750 000 Menschen an Streiks und Demonstrationen gegen das wohl wichtigste Vorhaben von Präsident Emmanuel Macron beteiligen. Landesweit sind 10 000

  • Wirtschaft: Bauernpräsident fordert Selbstversorgung bei Lebensmitteln
    am 19. Januar 2023 um 5:13

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Deutschen Bauernverbands (DBV), Joachim Rukwied, fordert angesichts der Folgen des Ukraine-Kriegs, dass sich Deutschland dauerhaft mit Lebensmitteln selbst versorgen kann. "Dieser Krieg hat uns auf drastische Weise gezeigt, dass Versorgungssicherheit keine Selbstverständlichkeit ist", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Es sei einmal

  • Presse: USA bereiten umfangreiche Waffenlieferungen vor
    am 19. Januar 2023 um 4:55

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA bereiten nach Berichten neue umfangreiche Waffenlieferungen an die von Russland angegriffene Ukraine vor. Das Nachrichtenportal "Politico" berichtete am Mittwoch unter Berufung auf informierte Kreise, dass die USA unter anderem die Lieferung von Radschützenpanzern des Typs Stryker erwägen. Radschützenpanzer werden etwa zur Aufklärung und zum Transport eingesetzt

  • Unionspolitiker fordern begrenzten Zuzug von Aslybewerbern
    am 19. Januar 2023 um 4:55

    BERLIN (dpa-AFX) - Politiker von CDU und CSU fordern, den Zuzug von Migranten nach Deutschland merklich zu drosseln. "Ziel muss sein, durch Begrenzungen deutlich unter 200 000 Asylanträge pro Jahr zu kommen", sagte der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Alexander Throm, der "Bild"-Zeitung (Donnerstag). Vergangenes Jahr wurden bundesweit annähernd 218 000 Anträge gestellt

  • Deutliche Erwärmung auf grönländischem Eisschild
    am 19. Januar 2023 um 4:55

    BREMERHAVEN (dpa-AFX) - In den Höhenlagen des grönländischen Eisschilds war das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts das wärmste bislang analysierte seit rund 1000 Jahren. Von 2001 bis 2011 lag die Temperatur im Mittel um 1,5 Grad Celsius höher als im Durchschnitt des 20. Jahrhunderts. Das berichtet ein Team um Maria Hörhold vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (AWI). Damit sei die globale